General Arnold Brown (1977–1981)

*December 13, 1913 – † June 26, 2002

Arnold Brown , OC (13. Dezember 1913 - 26. Juni 2002) war der 11. Allgemeinen von der Heilsarmee (1977-1981).

Er wurde geboren in London , England , der Sohn von Offizieren der Heilsarmee. Während er noch ein kleiner Junge war, wanderte seine Familie nach Kanada , und es war aus dem Korps in Belleville , die er eingegeben Ausbildung, zu einem Offizier im Jahr 1935. Ein Zwei-Jahres-Korps Befehl wurde mit 10 Jahren Dienst in der Redaktion auf territorialer Hauptquartier, wo er stellvertretender Herausgeber folgte der Schlachtruf . Während dieser Zeit hat er eine Geschichte von den ersten 50 Jahren der Heilsarmee Ministerium in Kanada zusammengestellt, mit dem Titel : Was hat Gott getan?

Kapitän Arnold Brown und Lieutenant Jean Barclay verheiratet waren 15. September 1939, und sie gaben 42 Jahren gemeinsamer Service, bevor sie aus der aktiven Führung Ruhestand. Sie hatten zwei Töchter, Heather Jean Brown und Beverley Ann Brown.

Im Jahre 1962 wurde der damalige Brigadier Brown als territoriale Jugend Sekretärin, einen Termin wo er kräftig Führung zu den jungen Salutisten of Canada ernannt und Bermuda . Immer ein inspirierter Führer von Sitzungen und ein faszinierender Redner, verließ seinen Dienst unter den jungen Leuten des Gebiets einen unauslöschlichen Eindruck auf das Leben und Dienst der viele von ihnen.

Im Jahr 1964, da kam eine Rückkehr zur Öffentlichkeitsarbeit, diesmal in International Headquarters , wo Lieutenant Colonel-Arnold Brown als Sekretär für Öffentlichkeitsarbeit ernannt wurde, ist in den Rang eines Oberst nur ein paar Monate später befördert. Das Genie, dass er in früheren Jahren entwickelt wurde, legte weiter zu verwenden während seiner Zeit als Leiter der PR-Abteilung bei IHQ. Seine phantasievolle Führung war die Geburtsstunde der "Um Gottes willen Pflege! Kampagne, die der Armee Profil deutlich angehoben ganzen UK , und verändert das Gesicht der Öffentlichkeitsarbeit der Heilsarmee Arbeit für alle Zeit. Es war auch unter seiner Leitung, dass Beiräte in Großbritannien etabliert.

General Brown hatte eine langjährige Auseinandersetzung mit dem Rotary Club Bewegung, steigt auf ein hohes Amt in der Londoner Club-und Ausland. In seiner Eigenschaft als Rotarier wurde er eingeladen, viele internationale Konferenzen, einschließlich derjenigen in adressieren Lausanne , Schweiz , in 1973 und in Montreal , Kanada, im Jahr 1975. Immer, wenn er Rotary angesprochen, Stolz präsentierte er die Geschichte von Gottes Armee und ihren Beitrag zur Linderung von Leid und Not auf der ganzen Welt.

Nach einer hervorragenden Zeit von Service in der Öffentlichkeitsarbeit, wurde Kommissar Arnold Brown ernannt Chef des Generalstabes (der Armee zweite-in-Befehl) im Oktober 1969, wo er fünf Jahre lang vor der Rückkehr nach Kanada als territorialen Befehlshaber im Jahr 1974. Drei Jahre später, der Hohe Rat der Heilsarmee wählte ihn der 11. General der Heilsarmee geworden. Er trat sein Amt am 5. Juli, 1977.

Nach Wahl, wenn Sie gefragt werden, was er wollte Salutisten zu tun, sagte General-elect Brown: "Alles, was sie können, um besser bekannt Jesus Christus und seine rettende Macht als die einzige Hoffnung für eine Sünde, Leid Welt zu machen; alles, was sie können, um unbestreitbar demonstrieren in was sie sagen und tun, dass die Gnade Gottes Männern und Frauen ermöglicht, rein und heilig lebt mit der Freude der Dienst an Gott und ihre Mitmenschen leben gefüllt;., kurz, alles, was sie in den Himmel auf die Erde bringen "

Als General Brown ins Amt kam, gab Pläne bereits gut in der Hand für die Armee fünften internationalen Kongress in London, und der General gab meisterhafte Führung und Leitung des Verfahrens über einen Zeitraum von 10 Tagen im Sommer 1978.

Allgemeine und Mrs Brown reiste ausgiebig während der vier-und-ein-halb Jahren der General im Amt war, was energisch, einfallsreich und inspirierte Führung der Armee auf der ganzen Welt. General Brown war so viel zu Hause in Gegenwart von Königen und Präsidenten, wie er in der Gesellschaft von Salutisten vom bescheidensten von Hintergründen war, und beide erhielten ihn ebenso herzlich.

Im Jahr 1980, General Brown Das internationale Personal Songsters in London eröffnet, und er fuhr fort, ein lebhaftes Interesse in ihren Dienst zu erhalten, sowohl in Großbritannien und vielen anderen Ländern, in denen sie gereist.

General Brown erhielt viele Auszeichnungen zu Lebzeiten Anerkennung seiner Beiträge auf dem Gebiet der Literatur als auch in seiner Arbeit den Interessen der Armen und Benachteiligten der Gesellschaft. Er wurde ein Freeman von der City of London im Jahr 1978, ein Offizier des Ordens von Kanada im Jahr 1981 und auch im Jahr 1981, ein Ehrendoktor der Humane Letters from Asbury Theological Seminary und Ehrendoktor der Theologie von der Olivet Seminary in die USA .

Viele Bücher wurden von General Arnold Brown geschrieben, darunter ? Was Hat Gott Schmiedeeisen , The Gate und das Licht (Autobiographie), Der Berg der Wind blies hier , mit Christus am Tisch und besetzten Manger - Unoccupied Tomb .

General Arnold Brown starb im Alter von 92 in einem Krankenhaus in Toronto , Kanada . Seine sterblichen Überreste wurden in Mount Pleasant Cemetery, Toronto, Kanada in der Heilsarmee Grundstück beigesetzt.

Quelle:Wikipedia

Übersetzung:Googel

Dezember

Heilsarmee_Burgdorf_Dezember_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Vielen Dank für Ihre Meinung zu dieser Website.