General Bramwell Booth 1912–1929)

Ältester Sohn von William Booth

*8.März 1856 - †16.Juni 1929

General der Heilsarmee edit ]

Nach seinem Tod im Jahre 1912, William Booth ernannt Bramwell seinem Nachfolger als Allgemeines , mittels einem verschlossenen Umschlag. Dieser Prozess war die rechtliche Möglichkeit, in der ein Nachfolger des Allgemein wurde gewählt, da durch die christliche Mission Gründungsurkunde 1878 skizziert. [ 3 ] Wie sein Vater regierte Bramwell Booth autokratisch und erwartet vollständige Gehorsam. Doch was Offiziere waren von William Booth toleriert, bis dahin bekannt als "der Stifter", würden sie nicht von Bramwell tolerieren.

Die frühen Jahre der Bramwell Booth Generalgouvernement wurden von kompliziert Weltkrieg , die den internationalen Charakter der Heilsarmee bedroht, mit Salutisten sowohl in Deutschland und Großbritannien . Allerdings war er in der Lage, einen Kurs zu steuern, dass die Deutschen weder beleidigt noch empörte britische öffentliche Meinung und sagte, in seiner Weihnachtsbotschaft von 1915 "Jedes Land ist mein Vaterland, für alle Länder meines Vaters sind.". [ 4 ]

Wie sein Vater vor ihm, Bramwell würde nicht dulden wahrgenommen Insubordination und er kurzerhand zurückgezogen Heilsarmeeoffiziere mit wenig Grund oder gesendet Officers zu jung, um in ferne Termine zurückgezogen werden, wurden Offiziere sagten, in 'den Gefrierschrank "werden. [ 3 ] Bramwell konfrontiert Vorwürfe der Vetternwirtschaft , indem er seine eigenen Kinder ernannt, um Beiträge für die anderen waren besser qualifiziert. Dieses System könnte als von seinem Vater, der ähnlich benannte seine eigenen Kinder zu hochrangigen Positionen geerbt gesehen werden. Dies führte zu Vorwürfen, dass die Heilsarmee eine Booth Familienbetrieb geführt wurde; [ 5 ] jedoch, William Booth hatte einmal gesagt, seine Kinder, dass "Die Heilsarmee nicht zu euch gehören, oder zu mir, es gehört der Welt" und war sehr vorsichtig mit der die Führung der Armee zu einer Dynastie. [ 3 ]

Unzufriedenheit kochte unter Heilsarmee hochrangige Offiziere, darunter der Chef-of-the-Mitarbeiter Edward Higgins und George Carpenter , der übrigens zu "Gefrierschrank" wurde von seiner Ernennung hatte an Sydney, Australien in einer Rolle, die er zuvor gehaltenen vor 22 Jahren. Diese beiden Offiziere später Generäle der Heilsarmee. Ein weiterer bemerkenswerter Heerführer, die mit Bramwell Führung nicht einverstanden war Kommissar Charles Jeffries , der später britischer Kommissar wäre. [ 3 ] In seinen letzten Jahren als General er kam zunehmend die Kontrolle über die Heilsarmee zu seiner Frau Florence Booth , der gegeben wurdeVollmacht wenn er auf Reisen. Sie war die Armee der 'First Lady' seit dem Tod seiner Mutter Catherine Booth im Jahr 1890 begonnen hatte und mehrere Armee-Organisationen, darunter das Home-League Mädchen Guards und League of Mercy. [ 1 ]

Als die Jahre vergingen die Armee hochrangige Offiziere, darunter Bramwell Schwester Evangeline Booth und sein ehemaliger Bruder-in-law Frederick Booth-Tucker , fing an, seine Führung zu hinterfragen. In Mai 1928 Bramwell die Gesundheit begann sich zu verschlechtern, und im September wurde er unter Schlaflosigkeit und Depressionen leiden. Sein schlechter Gesundheitszustand angeboten diejenigen in der Armee, die mit seiner Führung eine Chance zu handeln unzufrieden waren, und am 8. Januar 1929 wurde der erste Hohe Rat der Heilsarmee einberufen wurde und zunächst fragte der General zum Rücktritt wegen seiner Krankheit, die, wenn sie sagte, wurde behindert ihn bei der Erfüllung seiner Aufgaben und Entscheidungen. Er weigerte sich, zurückzutreten, zu glauben, dass seine Gesundheit bald vollständig wiederhergestellt werden, so am 13. Februar 1929 wurde der Hohe Rat stimmte mit 52 gegen 5 Stimmen, dass Bramwell Amtszeit als General sollte jetzt enden, basierend auf Bramwell Seins "untauglich, die halten Position. [ 3 ]Stand wurde bei der Wahl gelungen Edward Higgins , sein Stabschef . [ 6 ]

Allgemeine Bramwell Booth nahm dann den Hohen Rat zum Gericht, das ihm eine Menge Respekt verloren, verlor er auch die Gerichtsverhandlung. Seine Schwester Evangeline Booth später Nachfolger von General Higgins als vierte General der Heilsarmee zu dienen. [ 1 ] Von nun der General der Heilsarmee durch den Hohen Rat gewählt werden würde. [ 4 ]

Am 29. April 1929 wurde der nun Ex-General Bramwell Booth erhielt einen Brief von Premierminister Stanley Baldwin die besagt, dass King George V hatte ernannte ihn zum Mitglied des Ordens der Companions of Honour . [ 4 ]

Quelle:Wikipedia

Übersetzung:Googel

Link zu einem Video vom Umzug der Beerdigung des Generals Übergeben eines großen Führers

Dezember

Heilsarmee_Burgdorf_Dezember_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Vielen Dank für Ihre Meinung zu dieser Website.