General Erik Wickberg (1969–1974)

*6. Juli 1904 - † 26. April 1996

Geboren in Gävle, Schweden , Offiziere und David Betty Wickberg wurde er ständig in Bewegung auf der ganzen Welt zu seinen Eltern Termine folgen. Als Teenager hat er einmal schlagen die nationalen Schweizer Schach-Weltmeister. Bald begann er arbeitet als Angestellter bei der Heilsarmee Hauptquartier in Schweiz während arbeitet auch als Übersetzer und Schwedisch Lehrer. Erik wurde ein Soldat der Heilsarmee im Jahre 1924 in Bern II Corps, in von Kapitän Otto Brekke vereidigt.

Im Jahr 1925 wurde Erik Offizier aus Bern 2 Corps, Schweiz. Seine erste Anstellung war Korps Offizier in Hamilton , Schottland . Dann nahm er die Rolle der Ausbildung (Education) Officer in Deutschland und Privatsekretär des Chief Secretary und Territorial-Commander. Er fuhr fort, Private Secretary geworden zu Internationaler Sekretär und Assistent Staatssekretär für Europa im internationalen Hauptsitz (IHQ). Bald zog er nach Schweden als IHQ Liaison Officer. Während des Zweiten Weltkriegs wurde er nach Deutschland, wo er oft gezwungen war, in Luftschutzbunker schlafen ernannt. Als der Krieg vorbei war, wurde ihm die Aufgabe des Nachkriegs-Relief in Kriegsgebieten Deutschland zugeordnet. Seine nächsten Stationen waren, Divisionskommandeur von Uppsala, Schweden , Schweiz Chief Secretary, Schweden Chief Secretary, Territoriale Befehlshaber Deutschland und Chef des Generalstabes (IHQ), bevor der General. Er wurde mit Auszeichnungen aus Schweden, Korea und der Bundesrepublik Deutschland anerkannt. Heilsarmee begann die Arbeit in Bangladesh , Spanien , Portugal und Venezuela , während er General war. Er zog sich aus dem aktiven Dienst am 5. Juli 1974 und starb am 26. April, 1996.

Allgemeine Wickberg wurde von vielen Nationen für seinen Dienst an Gott und der Menschheit geehrt. Er war Kommandant, Order of Vasa (1970) gemacht, gestand der Order of Moo Koong Wha (Korea, 1970); Ehrendoktor of Laws (Korea, 1970) erhielt; ausgezeichnet mit dem Großkreuz des Verdienstordens, Bundesrepublik Deutschland ( 1971), und des Königs ausgezeichnet Goldmedaille (Großkreuz), Schweden (1980). Er verfasste zwei Bücher: Inkallad ( Gottes Rekrut ) (Autobiographie, Schweden, 1978) und Uppdraget ( The Charge - My Way to Predigt , 1990).

Er war auch ein bekannter Komponist besonders von Salvation Army Band Musik und schrieb viele Stücke, die noch gespielt werden, weltweit.

Quelle:Wikipedia

Übersetzung:Googel

"Der Daumen seiner linken Hand"

Über Eric Wickberg Secret Service

während des Zweiten Weltkriegs

Erzählt von seinem Sohn Sven Wickberg

 

EINFÜHRUNG

Unter meinen Vaters Nachlaß fand ich eine headed PROXY durch teritorielle Führer der Heilsarmee (FA) in Schweden, Kommandant Karl Larsson 6. Juni 1944 unterzeichnet. ( Anmerkung 1: Das Original .
 

PROXY
Basierend auf den Briefen und Telegrammen mit der Heilsarmee Allgemein, Geo. L. Carpenter, berechtigt mich, Captain Karl Larsson, die in seinem Auftrag unterhält Beziehungen mit der Heilsarmee Führer, die wegen Krieg Bedingungen keine Kommunikation mit dem General und der Heilsarmee internationalen Hauptsitz zu haben, und - so weit wie möglich und durchführbar ist, - Treffen Sie die Ergebnisse. dass unter normalen Bedingungen ist durch ihn geworden, 
ermächtigen mich zu meinem Wendung nehmen - anlässlich meiner bevorstehenden Reise in die Vereinigten Staaten - Brigadier Erik Wickberg dass während meiner Abwesenheit behandeln alle relevanten Fragen.  
-. -. -

Plötzlich wurde mir klar, dass dies wahrscheinlich die einzige vorhandene schriftliche Beweise meines Vaters strikt Geheimdienst während des Zweiten Weltkrieges. Er verbrachte einige Zeit in Stockholm, offiziellen und privaten Sekretär Kommandant Karl Larsson, aber in Wirklichkeit als "Geheimagent" für General George Carpenter in London.

Erik Wickberg Natürlich war zu diesem Zeitpunkt nicht (wie der Titel dieser Geschichte kann dazu verleiten zu glauben), aber Generaladjutanten. Es war ein altes, jetzt abgeschafft, in FA rangiert zwischen Hauptmann und Major. Er wurde jedoch recht schnell erste gefördert Major (1940) und dann zum Brigadegeneral (1943) - einer jener jetzt eingestellt worden Ranger. Aber dazu später mehr.


HINTERGRUND

Im August 1939 versammelten sich in hochrangigen Führer der Heilsarmee, um eine neue Regel nach Rücktritt Evangeline Booth ernennen. Karl Larsson, die wirklich im Ruhestand Jahren sollte vor der im Alter von 70 Jahren, hatte aus irgendeinem Grund gewährt eine "Jahre Grace Period" (meines Vaters Terminologie) und kam zu sein an der Hohe Rat, die George Carpenter auf den fünften allgemeinen der Heilsarmee gewählt Gegenwart.

(Bild zeigt Kommandant Karl Larsson zu diesem Zeitpunkt.)

Kommandant Karl Larsson OMK 1940

Wir wissen nicht, warum Karl Larsson nicht im Ruhestand nach seinem "Jahre Grace Period". Vielleicht fehlte geeigneten Nachfolger an der Zeit, vielleicht zu Evangeline Booth wollen beauftragen die Angelegenheit an seinen Nachfolger. Was wir wissen ist, dass der Mann das Karl Larsson gebeten, bereit, eine Vermittlerrolle zu spielen, bei Ausbruch des Krieges die Heilsarmee in Deutschland weg wäre vom direkten Kontakt ausgeschnitten werden, bei internationalen Hauptsitz in London.

Gerade in dieser Zeit häufen sich die internationalen Gewitterwolken über Europa. Nazi-Führer Adolf Hitler hatte sicherlich eine Krise nach der anderen in den letzten Jahren erreicht, und alle hatten durch diplomatische Maßnahmen abgewendet worden, aber diesmal sah es dunkler als je zuvor. Hitler hatte die sogenannte Münchner Abkommen gebrochen. Nach ihr wurde er Annexion Böhmen und Mähren aus der Tschechoslowakei. Er hatte erklärt, er habe "keine territorialen Forderungen mehr in Europa." Kurz darauf besetzten Hand doch der Rest der Tschechoslowakei, und jetzt droht ein bewaffneter Konflikt auf der sogenannten polnischen Korridor. Es wurde befürchtet, dass der Ausbruch eines Krieges würde nicht nur Deutschland berührt werden. Alle Nachbarn gefährdet wäre. Die Heilsarmee Arbeit könnte es schwieriger, aber es war eine Hoffnung, dass durch das neutrale Schweden konnte mit den International Headquarters in London Verbindung setzen.

Karl Larsson erklärten sich offensichtlich bereit, behilflich zu sein, verlangte aber, dass er unterstützt würde jemanden, der gut über die Situation in Europa zu bekommen, sprach Englisch, in den Schoß der Korrespondenz und darüber hinaus zu jeder Zeit passieren könnte als Schwedisch.

Die Leute, die mit der Beschreibung angesehen werden könnten leicht auf dem Daumen der linken Hand gewertet: mein Vater Erik Wickberg. 
 


RÜCKBLICK

Betty Lund Unter 1897
Was machte diese Situation möglichen Start in der Tat mehr als 40 Jahre zuvor in Berlin. Meine Großmutter, Betty Lundblad, als 19-jährige Kadett Heil, akzeptiert einen Auftrag nach Berlin reisen, um die Erlösung zu fördern Arm ist ganz neue Arbeit gibt. Sie hatte gelernt, Deutsch und Französisch in der Schule, und in Berlin die sie brauchten Offiziere, die die Sprache sprechen konnte. Das war 1897. Nach fünf Jahren harter Arbeit, wurde sie ziemlich ausgebrannt und wurde nach Hause nach Schweden genannt, um sich auszuruhen. Im März 1903 heiratete sie meinen Großvater, David Wickberg und Kinder Eric, mein Vater, und Tott wurde 1904 und 1906 geboren.

Ein paar Jahre später, im Jahre 1912, bekam so David Wickberg Aufträge seiner Familie zu nehmen und nach Berlin als Leiter der Militärakademie. Diese Reihenfolge mag seltsam erscheinen, denn David wusste nicht ein Wort Deutsch. Vielleicht war es zu erwarten, dass seine talentierte Betty würde ihn in der Zeit zu helfen, und dass sie tat, bis er für sich selbst konnte abwehren.

Dieser Ort war der Grund, warum mein Vater Erik acht Jahre alt war besuchte die Schule in Berlin und sprechen gelernt als Berliner Deutsch. Das kam von großem Nutzen, um ihn im späteren Leben sein.

Bei Ausbruch des Ersten Weltkrieges gab es einige Desorganisation in der Zentrale in Berlin. MacAlonan Kommandanten und Chefsekretärin Colonel Haines waren Engländer und müssen schnell aus dem Land. MacAlonan bestellt David Wickberg - wer hatte nicht mehr eine militärische Schule zu führen, wenn alle gerufen worden und Eigentum beschlagnahmt von den Militärs - zu ihm nach Schweden zu begleiten. Mama Betty mit Kindern waren schon bei Großmutter in Leksand für Sommer und David gesellte sich zu ihnen. (Nicht ohne Probleme, siehe Anmerkung 2 ).

Kurz darauf sehen wir David als Lehre Sekretärin bei Force Academy in Stockholm, und dann bekam er eine lange Liste von Terminen in Stockholm. Es war zu dieser Zeit sehr selten, dass ein Offizier der Familie für einige Jahre lebte in der gleichen Lage. Und es geschah, war jedoch ein paar Wickberg, und das der Grund, warum Erik Abschluss seines Studiums an Gymnasium Östra Real in Stockholm war und eine Berufsschule zu unterziehen und lernen Kurzschrift und die Eingabe der nächsten Trennung.

 


Jetzt wurde David zum Krieg Schulleiter nach Bern in der Schweiz im Jahre 1922 gesendet wird, und sie hatten keine Wahl, als die fast erwachsenen Söhne mit ihm zu nehmen. Wegen der strengen Vorschriften für Ausländer den Aufenthalt in Bern wurde Heilsarmee Hauptquartier gezwungen Arbeitsplätze für Erik, der als Sekretär des Chefsekretärin dienen und bekommen einen guten Einblick in die Schweizer Zentrale Verwaltung vor 1924 kam reisten zur Internationalen Force Academy in London (ITC) zur Rettung Offizier ausgebildet werden.

Während er in der Schule war Ausbildung gehörte Kriegsleiter in Berlin Brigadier Max Gruner nach London und forderte die Unterstützung eines Offiziers, der gut Deutsch sprach, aber wer wusste auch über die Ausbildung im ITC. Sie brauchten Hilfe von Experten, um den Kurs in Berlin nach dem Vorbild in London zu entwerfen.

Es waren so viele, von diesem Sitz, Beschreibung wählen. Man könnte sagen, dass sie auf dem Daumen der linken Hand gezählt werden konnten:. Erik Wickberg Nach einer kurzen Zeit der Ausbildung vor Erik war zu seinem Erstaunen übertragen Academy in Berlin erzwingen als Test-Kapitän und Bildung Sekretär (im Alter von 21!) 
 

Force Academy Team in Berlin 1925
Die Mitarbeiter an der Salvation Army War College in Berlin im Jahre 1925 
große Max Gruner Nr. 3 in der ersten Reihe 
Testkapitän Erik Wickberg Nr. 2 in der hinteren Reihe

Ironischerweise war es Teil seiner neuen Aufgaben Kadetten in lehren, so dass er nur sehr kurzem hatte in. Darüber hinaus lehrte, würde er ins Deutsche übersetzen, zu übertragen und zu korrigieren die Prüfungen Offizier Hausaufgaben als er noch nach London zur Korrektur zu schicken!

Aber seine Zeit auf dieser Platte war kurz. In ihrer großen Weisheit, hatte die Führung in London als neue Chefsekretärin in Berlin ernannte der dänische Oberst Julius Nielsen. Der Oberst hatte als Bereichsleiter in Schweden serviert und könnte eine Mischung aus dänischen und schwedischen sprechen - aber kein Deutsch, konnte er nicht, und sein Englisch war sehr schlecht. Dieses Mal gab es nicht eine Frau, die ihn in der Zeit helfen könnte. Zunächst wurde kurz vor dem Begrüßungstreffen klar, dass dies einen Dolmetscher benötigt, aber bald!

? War so kurzfristig jemanden, der aus der dänisch-schwedischen deutschen deuten konnte finden Wieder war linken Daumen auf der Hand: Erik Wickberg schnell wurde Dolmetscherdienste in der Sitzung geboten - etwas, das er noch nie mit gearbeitet hatte. Kurz danach war er - trotz Krieg Schule Managers energetische Proteste - von der Militärakademie und wurde Chefsekretärin Expedition installiert, um als Sekretärin und Dolmetscherin tätig. Der arme Oberst konnte nicht einmal das Telefon beantworten.

Diese Position kam als sehr anregend für den jungen Erik. In einem handschriftlichen frühen Entwurf seiner Memoiren, hat Erik Nielsen über Julius geschrieben:

"Er zeigte mir ein unbegrenztes Vertrauen und damit auf hervorragende Grundlage für meine weitere Entwicklung gelegt. Er ist der einzige Trainer, den ich erinnern kann knien und beten mit mir, bevor unsere Beziehung begann."Erik blieb als Privatsekretär des Chefsekretärin und territorialen Führer für siebeneinhalb Jahre. Nielsen wurde 1930 von Colonel Henry Bower und später Oberst Franz Stankuweit gelungen. Die vielen Reisen in das Gebiet zusammen mit diesen Führern gab ihm eine sehr gute Kenntnis der Sachlage.

Er war auch dabei, als Hitler die Macht übernahm im Januar 1933 und wurde Zeuge, wie die Deutschen schnell und manchmal plumpe Medium gezwungen wurde, um die Nazi-Regimes Reorganisation Deutschland vorzulegen.

Adolf HitlerAdolf Hitler

In seinen unveröffentlichten memoardel ("Zwischen den Zeilen") erzählt von einer Zeit, in der drei der ranghöchsten Offiziere in der Zentrale in die Chefsekretärin Expedition mit braunen Hemden und Hakenkreuz-Armbinde auf seinem Arm kam. 
 

"Mit einem Heil Hitler (der Nazi verhängt neue Anrede) Strode sie in den CS Büro-und äußerte den Wunsch, dass das FA würde "anpassen", um das neue Regime., der englische Kommandant Howard und die deutsche CS Stankuweit einberufen zu prüfen. .. Stankuweit fragte mich (seine Sekretärin), was Sie tun sollten, zögerte ich nicht:. Entlassung diese Offiziere Wenn Sie nicht tun, werden Sie den gesamten Grip verlieren ... ".

 

Sie wurden entlassen, obwohl einer von ihnen später entschuldigte sich und wurde zurückgezogen.

 



Es war mit einer solchen Erfahrung und das Wissen des Gepäcks, dass Erik Wickberg 1934 von Berlin wurden an den internationalen Hauptsitz in London geschickt, um Sekretärin zu Kommandant Cunningham geworden war der Internationale Sekretär für Europa.

Im Herbst des gleichen Jahres wurde der Allgemeine Evangeline Booth Higgins Nachfolger gewählt. Sie hatte nicht vier internationale Sekretärin, sondern lediglich eine. Kapitän Arthur Gebläse, die (nach Vaters Memoiren) war viele Jahre in Indien, hatte aber nicht die geringste Vorstellung von Europa. Erik war als Assistent unter Sekretärin für Europa mit der spezifischen Aufgabe des Reisens mit Captain Gebläse auf den Kontinent zu halten und ihn über "fremde Briefe", wie die Notwendigkeit, die Buchstaben in Deutsch oder Schwedisch schreiben bestellt.

Dad schreibt: "Ich reiste mit Gebläse in der Schweiz, Deutschland, Holland, Dänemark und Schweden --- für mich war es von Vorteil Chancen.."

Eriks Sprachkenntnisse wurden auch vom Chef des Stabes, die zu der Zeit war Captain John McMillan aus Kanada, die ihn zum "Botdagen" in Berlin nahm im Jahr 1937, im selben Jahr wie mein jüngster Bruder Nils geboren wurde.

"Ich erhielt ein Telegramm von London nach Nils angekommen. Mrs. McMillan --- bat ihren Mann, wenn er meine Frau war während der Zeit, die wir gegangen wäre schwanger kannte. Ja, antwortete er, aber ich brauchte dieses Mannes."Es hat seine Seiten als linke Daumen!

 


ASSIGNMENT

Hier sind wir wieder bei der Situation im August 1939, als Karl Larsson angeforderte Hilfe. Erik wurde von seinem Chef eine der letzten Tagen des August erzählt. "Zum Stockholm mit seiner Familie und nehmen einen zusätzlichen Urlaub für zwei Wochen, bis diese Schläge vorbei." Erik war nicht geneigt zu sein, so optimistisch. Er räumte seinen Schreibtisch sofort. Es erwies sich eine lange Schlange für das Boot von London nach Göteborg sein, aber hatte sich einen Platz auf dem norwegischen Schiff Vega, die am nächsten Tag am Abend würden von Newcastle in Nordengland.

Wir hatten kein Telefon in der Zeit, so dass Mutter war nur nicht bewusst und war völlig verblüfft, als er spät nach Hause kam und in der Nacht angekündigt, dass wir reisen am nächsten Tag morgens haben.Wir würden nur das Nötigste zu packen und uns aus, was wir auch taten. Es stellte sich heraus, dass Vega das letzte Schiff vor dem Ausbruch des Krieges verlassen war. Der deutsche Angriff auf Polen wurde im Radio die Nachricht, dass wir in Stockholm gehört am 1. September 1939 bekannt gegeben.

Es gab keine zusätzlichen Urlaub. Dad erschien mit Karl Larsson, und die siegreichen deutschen Armeen waren bald in ganz Europa setzen. Die Ausnahmen waren Schweden, der Schweiz und Portugal.Internationale Hauptquartier in London war kurz, völlig isoliert. Sende abgefangen und zensiert durch die Kriegsparteien. Der Kontakt mit London muss per Telegramm sein.

 



 

Am 9. April 1940 wachten wir auf die Nachrichten im Radio über die deutsche Besetzung von Dänemark und Norwegen. Es wurde klar, dass man erwarten, dass die Nazis konnten auch viel zu besetzen Schweden.

Wie würde eine Besatzungsmacht deutschen Streitkräfte reagieren zu entdecken, dass es eine "English" Salvation Army, die mit London entsprach und berichtet über die Bedingungen in Europa?

Deutsch Tank

Nach Beratungen als beschlossen Karl Larsson - auf Erik Vorschlag - den General, dass wegen der Feindseligkeiten müssen alle Beziehungen mit London zu stoppen informieren. Dies kam auch und wurde in Battle Cry angekündigt.

Erik weiterhin Übereinstimmung mit den vom Krieg betroffenen Teilen Europas zu verwalten, aber was nicht angekündigt war, dass er allein die Kontakte mit London, die erforderlich sein könnte .. Es wurde davon ausgegangen, dass Karl Larsson wäre die Möglichkeit, komplett bestreiten jegliche Kenntnis des Umgangs mit London und punktgenaue Erik Wickberg als Sündenbock zu haben, wenn die Sache kam.

Allgemeine Carpenter nie gesendet Erik Wickberg dem schwedischen Hoheitsgebiet. In der Theorie blieb er stationiert bei der IHK in London im besonderen Einsatz in Schweden. In Schweden jedoch ändern, Erik seine Uniform zu normalen schwedischen Blick und bekam im Stellenplan Service "Privatsekretär für besondere Fälle" der Kommodore Larsson.

(Dieser hatte einige pikante Folgen (Anm. 3 ).

 


Die Deutschen nicht besetzen Schweden, bevor er schließlich ihren Krieg Vermögen. Nach Verlusten bei El Alamein und Stalingrad wurde davon ausgegangen, dass es eine Frage der Zeit war, bevor die Nazis besiegt werden würde. Allerdings würden sie noch mehrere Jahre der Macht in Deutschland und den besetzten Ländern.

Heilsarmee behandelt sehr unterschiedlich in verschiedenen Ländern. In einigen Orten die Arbeit wie gewohnt fortsetzen konnte, wurden die anderen die Verbote und Interventionen. Fast überall gab es Probleme mit dem Personal und Finanzen. Es war eine schwierige Aufgabe, den Überblick über das, was passiert zu halten und mit finanzieller und praktischer Unterstützung zu erreichen. Es war eine Frage der versucht, die Organisation zusammen zu halten, kümmert sich um Menschen und weiter daran arbeiten, so gut er konnte, während auf bessere Zeiten warten.

In einem Memo von Karl Larsson, der auch in die Sammlung seines Vaters war, ist dies: 
 

Ang. unsere Beziehung zu dem internationalen Hauptsitz

Meine bevorstehende Abreise-und Abwesenheit vom Gebiet haben die Frage nach unserer Beziehung zu dem internationalen Hauptsitz angehoben. Nach Rücksprache mit der Chefsekretärin, und in Bezug auf unsere Außenpolitik mit Brigadier Wickberg, hielt ich es für notwendig, jetzt die folgenden Entscheidungen, die ich hiermit den zuständigen Abteilungsleiter informieren würde 
-. -. - 
Wenn vor drei Jahren zu diesem Zeitpunkt avbröto unsere Beziehungen mit der IHK wurde diese unter dem Druck der Verhältnisse in Europa und den nur gedacht, um der Heilsarmee Arbeit in seiner Gesamtheit, in der Nähe in den besetzten Ländern profitieren. getan Dass wir alle bedauern die Notwendigkeit, erinnere ich mich nicht.

Heilsarmee schnelle Auflösung in Holland und die weiteren Schritte in die ähnliche Richtung, die wir / in Elsass-Lothringen ist zu befürchten, hatte ein ähnliches Verbot kommen / gezwungen schnelles Handeln. Wir können zwar nicht beweisen, dass unser Erfolg bedeutet die Rettung unserer Arbeit Portfolio in den verschiedenen Ländern, so bleibt die Tatsache bestehen, könnte die Arbeit während fortgesetzt werden. Wir haben auch in unserem Archiv der tacksägelsebrev, als Führer in den verschiedenen Territorien nach dem Bruch mit IHK geschickt, und der Führer, den ich persönlich getroffen haben alle schon voll mit mir übereinstimmen, über die Vorsichtsmaßnahme, die dann erfüllt werden. 
-. -. - 
In diesen drei Jahren, ich persönlich habe keine direkte Kommunikation mit internationalen Hauptsitz. Allerdings, wenn ein bestimmter Kontakt mit dem General unvermeidlich zu sein aufgrund der gesetzlichen Bedingungen in bestimmten Ländern erschien, hielt Brigadier Wickberg im eigenen Namen einen gewissen Zusammenhang. Der General hat wollte nie bestrafen brigadörens der schwedischen Zentrale zu übertragen, aber haben ihn immer als IHK Offizier angesehen, obwohl wir es für notwendig, im Interesse der seine Arbeit offiziell bringen ihn als meinen Privatsekretär berücksichtigt. 
-. -. -

Anfang 1944 jedoch fand der General Carpenter, dass es Zeit für eine Veränderung stattfinden sollte. Karl Larssons "Jahre Grace Period" geworden war sechs Jahre, und würde zu einem in der Nähe gehen.Allgemeine wieder Kontakt mit Schweden mit der Ankündigung, dass er Karl Larsson fühlte es wäre von großem Wert sein, wenn Karl Larsson wollte eine längere Reise unternehmen, um die skandinavischen Gewerkschaften in den Vereinigten Staaten zu besuchen. Vielleicht ist die Idee ursprünglich war es Karl Larsson wäre von seinem Posten als TC in Schweden in diesem Zusammenhang zurücktreten, aber es passte nicht Karl Larsson, die diese Reise als sah Zwischenspiel (Hinweis 4).

Daher Vorgesetzten Karl Larsson für seine Abwesenheit durch Ausgabe einige PM und Powers, an einigen Stellen recht geben detaillierte Anweisungen, wie die Arbeit würde verwaltet und betrieben werden, während er weg war. Unter anderem muss er nun schriftlich Eriks Aufgaben zu formulieren.

Aber die Sache war noch sehr empfindlich und kam nicht heraus. Die vorstehende Vollmacht für Erik war nicht auf der Kommandant der Expedition gedruckt, aber wahrscheinlich bei uns zu Hause, bei privaten Schreibmaschine Eriks. Ich erkenne es. Es hatte einen größeren Typ als die dann Standardmaschinen. und Taste "Insel" hat einen kleinen Defekt - linke Punkt auf der Insel fehlt. Das Dokument wurde von Karl Larsson unterzeichnet und wurde nur durch den Kapitän "normale" private Sekretärin, Ivar Sörman, die vertraut gewesen mit dem, was passiert ist muss erlebt haben.

Karl Larsson Aufmachungen mehr Unterlagen, die auch in Papas Sammlung erschien jedoch Kopie. Haben ernannt seine Chefsekretärin Colonel Charles Jerrestam als sein Stellvertreter, "es sei denn, die Generalversammlung nichts anderes beschließt." 
 

Aber der General anders entschieden. Er ernannte Kommandant David Wickberg (mein Großvater), dann vor kurzem im Ruhestand und lebt in Stockholm, um das Kommando über das Gebiet übernehmen. So kam es, dass David Wickberg als TC für die Jahre 1944 bis 1945 steht, während für Karl Larsson ist 1935 bis 1945. Kurz nach Karl Larsson Verhaftung war der Allied lang erwartete Invasion in der Normandie, bei seiner Rückkehr aus Amerika, war der Krieg vorbei. Allgemeine Carpenter hatte einen Nachfolger ernannt und Karl Larsson muss - etwas widerwillig nach, was es schien, zu verabschieden und in Rente gehen.
David Wickberg 1944 im aktiven Dienst zurückgezogen 
David Wickberg 1944

 


Als der Krieg zu Ende ging Eriks Geheimnis Funktionen. Weil sie nicht offiziellen Anfang war es nicht eine offizielle Ende. Ich denke, es schmerzte ihn ein wenig, dass er nicht jeden Bericht von Operationen oder avkrävd dankte. (Vielleicht war er sich nicht bewusst von Karl Larsson Gespräche mit Stabschef Charles Baugh in San Francisco.) außerhalb des Kreises der Eingeweihten - vielleicht vier oder fünf Leute - es gab niemanden, der seine eigentliche Arbeit kannte.

Vielleicht habe ich, ohne wirklich darüber nachzudenken. war einer von ihnen. Pappas umfangreiche Korrespondenz mit Europa gab mir immer wieder neue, schöne Stempel für meine Briefmarkensammlung.Die Nazis schien Briefmarken als Staatsgeheimnisse betrachtet. Ich konnte bieten die neuen Marken als Beute, lange bevor entweder die Stempel Händlern oder Verzeichnisse über sie wusste. Mein Onkel Tott, die in Berlin während des Krieges lebte, erzählte mir einmal, dass in Deutschland nicht kaufen Briefmarken. "Ich habe den Brief in offenen Umschlag der Poststation. Einreichen, ist es zensiert und frankiert da durch das Protokoll, so kann ich nicht senden Sie die Bezeichnung Sie wollen."

Erik Wickberg 1944 Ich erinnere mich, mein Vater hat mir einmal gesagt: "Wenn es mir passieren würde, etwas, dann wird der Inhalt dieses Feldes, reißen es in kleine Stücke und spülen es die Toilette hinunter." Was gab es in der Box habe ich nicht gefragt. Es ging über den Krieg, und es fühlte sich ganz natürlich für eine 13-jährige, dass es eine Menge Geheimnisse, die den Krieg nicht gekommen aus. 


Das Bild zeigt Eric Wickberg Jahr 1944. Es wurde keine Bilder von ihm in den ersten Jahren des Krieges gezeigt, aber wenn die Nachkriegs-Beihilfen vorgelegt wurden Werbematerialien benötigt.

 


Dad war immer noch ein reibungsloser Übergang auf einen anderen Arbeitsplatz. Karl Larsson hatte ihm die Aufgabe, die Organisation der Nachkriegs-Hilfe. Als der Krieg trat seine letzte Phase war die Planung der Arbeit und das gab in einer Zeit der Vollbeschäftigung. 

Aber auch vor ihrer made Allgemeine Carpenter bei einem seiner wenigen Besuche im Ausland, in Schweden. Er nahm das Risiko des Fliegens mit einem modifizierten "Flying Fortress" von einem Luftstrom, die noch aufnehmen konnte feindliche Luftwaffe. Aber es ging gut und Erik bekam zu seinem Chef zu treffen und seine Assistentin und Dolmetscherin während des Besuches. Carpenter teilte ihm mit, dass er jetzt wäre der schwedischen Gebiet übertragen werden und sich Abteilungsleiter in Uppsala. 

Allgemeine Carpenter mit seinem Agenten und Dolmetscherin Brigadier Erik Wickberg

So kehrte Vater Dienstleistungen in mehr normalen Wege. Aber das ist eine andere Geschichte.


Übersetzung:Googel

 

Original

Dezember

Heilsarmee_Burgdorf_Dezember_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Vielen Dank für Ihre Meinung zu dieser Website.